Ladiescup Tensfeld

Ladiescup Tensfeld
Ladiescup Tensfeld

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Lauf zum DMV Ladiescup statt. Es ging nach Tensfeld, eine Sandstrecke und nur 150km von mir entfernt – quasi ein Katzensprung.
Ich war sehr motiviert für den Tag, da ich sehr gerne im Sand fahre.
Im freien Training schaute ich mir ein wenig die Strecke an, besonders den umgebauten Teil der Strecke.
Im Pflichttraining hatte ich mit harten Armen zu kämpfen, ich fuhr einfach zu verkrampft. Meine schnellste Runde brachte mich auf die 12. Startposition.
Mein erster Start war sehr gut, ich ging als 6. in die erste Runde. Ich hatte einige tolle Zweikämpfe und landete am Ende dann auf dem 11. Platz. Leider verfehlte ich somit um einen Platz die Top10, fuhr aber ein gutes Rennen mit konstanten Rundenzeiten.
Wir hatten nur knapp eine Stunde Pause zwischen den beiden Rennen, sodass ich mich kaum ausruhen konnte.
Mein Start zum zweiten Lauf war leider nicht so gut, ich fuhr dann aber wieder ein konstantes Rennen mit einem guten Fluss. Die Strecke war dort schon ziemlich kaputt, aber ich fand einige gute Spuren. Beendet habe ich diesen Lauf auf dem 12. Platz.
In der Tageswertung landete ich somit auch auf dem 12. Platz und sammelte somit einige Punkte für die Meisterschaft.
Das Ergebnis ist nah an den Top10 und ich bin gespannt, was die Saison noch bringt.
Als nächstes geht es am 06.05. nach Genthin zum 3. Lauf vom Ladiescup. Ich kenne die Strecke nicht, aber bin gespannt und positiv gestimmt.

Bis dahin
Annika #921


Fotos von Michael Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code